Der Oktober brachte uns reichlich Regen – ein Segen!

Auf den Feldern haben wir gegrubbert und gepflügt, den Winterroggen und -weizen gesät und den Körnermais gedroschen.