Ende Juli haben wir mit der Getreideernte begonnen. Dann gab es ein paar regnerische Tage, in denen wir die abgeernteten Felder grubbern konnten. Nun, Mitte August, ist bereits alles geerntet – Weizen, Gerste, Hafer, Roggen und Ackerbohnen.

Im „Unterholz“ blüht es. Das freut viele Insekten…

… wie diesen Schmetterling.

Und der Storch findet auch noch etwas Essbares.